Systemische Paar- und Familientherapie Was ist Systemische Therapie Zur Person Aus- und Weiterbildung Angebote und Preise Kontakt und Impressum


Was ist Systemische Therapie?


Wir werden in ein Familiensystem hineingeboren. Im Laufe unseres Lebens haben wir es immer wieder mit neuen Systemen zu tun: Kindergarten, Schule, Ausbildungsstätte oder Universität, Kirche, Arbeitsstätte, aber auch der Staat ist ein System. Überall haben wir mit anderen Menschen zu tun, müssen uns anpassen an neue Situationen und müssen in Interaktion gehen mit unseren Mitmenschen.


Das bedeutet, dass der Mensch stets Veränderungen unterliegt und sich so weiterentwickelt. Wenn die veränderten Umstände gut verlaufen und die Interaktionen – die menschlichen Beziehungen – gut gelingen, ist der Mensch im Gleichgewicht. Er kann gedeihen und sich gut fühlen.  


Allerdings ist das Leben nicht so einfach und läuft oft nicht so, wie wir dies gerne hätten. Ein Leben ohne Krisen und Konflikte ist nicht vorstellbar, denn gerade daran wachsen wir und entwickeln uns weiter. Das Gleichgewicht kann gestört sein durch Stress und Überlastungen im Arbeitsbereich, durch Krankheit, Tod eines nahestehenden Menschen, Trennung und  Scheidung vom Partner, Schul- oder Erziehungsproblemen mit den Kindern, Probleme innerhalb der Patchworkfamilie, etc.

Auch belastende Ereignisse in unserem direkten Familiensystem mit Eltern, Großeltern und Geschwistern können uns ein Leben lang belasten. Die krisenhaften Interaktionen und nicht gelösten Beziehungsfragen bewirken Verhaltensmuster, die sich auswirken auf den Beruf, auf Partnerschaften, Freundschaften und immer wieder für Leid sorgen können.


Oft reicht dann nicht mehr das Gespräch mit dem besten Freund oder der besten Freundin, sondern es braucht die Hilfe und Unterstützung eines neutralen, professionellen Menschen, der hilft Fragen zu beantworten und Schwierigkeiten zu bearbeiten, Problemlösungen zu finden.


Die Familientherapie ist gedacht als Kurzzeittherapie, die ressourcen- und lösungsorientiert arbeitet. In einem ersten Gespräch klären wir gemeinsam, welchen Auftrag Sie haben, was Ihr Problem ist, was Sie erreichen möchten, welche Fragen Sie haben. Danach entscheiden wir gemeinsam, wie viele Sitzungen nötig sind.  


Ich lade Sie ein, mit mir zu arbeiten, so dass wir uns gemeinsam auf den spannenden Weg vom Problem hin zur Lösung begeben. Sie können als Einzelperson kommen, aber auch als Paar oder als Familie. Wir werden gemeinsam Ihre Ressourcen erkennen und aktivieren, damit Sie wieder im Gleichgewicht sind und glücklicher leben können.

Ich begleite Sie durch schwierige Zeiten und unterstütze Sie in familiären oder beruflichen Fragen.


Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail und auf unser Kennenlernen.

Sie passen nur dem, der sie macht.

Systemische Paar- und Familientherapeutin Renate Szymanski

Sinnersdorfer Feld 98  50259 Pulheim  T 022 38 - 9 69 93 63   F 022 38 - 30 15 51  E-Mail: renate.szymanski@koeln.de

Erfahrungen sind Maßarbeit.

(Carlo Levi)